Zum Inhalt wechseln
eine Frau mit türkisem Trägertop sitz am Strand und meditiert, mit dem Rücken zur Kamera, im Hintergrund sieht man das Meer, die Wellen schlagen ans Ufer

    8.5.2017 - Das neue Kurier Medico Schmerz-Magazin

    Die Behandlung von Schmerz gilt als Geburtsstunde der Medizin. Schon in der Steinzeit nutzen die Menschen die Wirkung pflanzlicher Stoffe zur Schmerzlinderung. Heute gehen wir zwar nicht mehr zum Schamanen, aber auch die moderne Schmerzmedizin greift nach wie vor auf Wirkstoffe aus der Natur zur Linderung von Schmerz zurück.

    Daneben stehen aber auch viele neue physikalische und medikamentöse Therapien zur Verfügung, welche vor allem Patienten, die unter chronischen Schmerzen leiden, das Leben erleichtert. Das betrifft vor allem Migräne oder rheumatische Erkrankungen, wo Betroffene heute ihr Leben nahezu unbeeinträchtigt leben können.

    Moderne Schmerztherapien sind auch in der Palliativmedizin unverzichtbar geworden und ermöglichen es vielen älteren Menschen, den letzten Lebensabschnitt weiterhin zu Hause in der gewohnten Umgebung zu verbringen.

    Im KURIER-Gesundheitsmagazin SCHMERZ präsentiert Ihnen die Redaktion die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Entstehung der unterschiedlichen Schmerzarten, die modernsten Therapien bei Akut und chronischem Schmerz und warum altes Heilwissen nach wie vor bei Schmerz zur Anwendung kommt.


    >> Weiter Informationen zum Kurier Medico Schmerz-Magazin