Zum Inhalt wechseln
eine Frau mit türkisem Trägertop sitz am Strand und meditiert, mit dem Rücken zur Kamera, im Hintergrund sieht man das Meer, die Wellen schlagen ans Ufer

    EFIC 2017 unter Beteiligung der ÖSG

    Der 10. Kongress der European Pain Federation, EFIC 2017, machte wieder auf aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen in der Schmerzmedizin aufmerksam. EFIC ist seit langem bekannt als der Kongress zum Thema „Schmerzmedizin“, da er sich das Know-how und die Erfahrung von 36 europäischen Schmerzorganisationen zu Nutze macht. Neu am EFIC-Kongress war die Möglichkeit der EFIC-Chapters sich zu präsentieren. Die ÖSG, namentlich Vorstandsmitglied Univ.-Prof. Dr. Josef Donnerer, hat diese Möglichkeit aufgegriffen und über die jüngsten Aktivitäten der ÖSG informiert.

    Univ.-Prof. Donnerer stand interessierten Besuchern des EFIC-Kongresses eine Stunde lang Rede und Antwort. Er informierte über einzelne Positionspapiere, z.B. sprach er über das Opioid-Positionspapier und ganz aktuell über das Positionspapier zum „Postoperativen Schmerzmanagement“. „Interessiert waren die EFIC Besucher insbesondere an der Patientenbefragung zum postoperativen Schmerzmanagement – darüber wollten sie Detailergebnisse und Konklusionen hören – und es wurde oft die Frage gestellt, wann die Ergebnisse veröffentlicht werden“. Wir geben demnächst Antwort und informieren über die Befragungsergebnisse.