Zum Inhalt wechseln
eine Frau mit türkisem Trägertop sitz am Strand und meditiert, mit dem Rücken zur Kamera, im Hintergrund sieht man das Meer, die Wellen schlagen ans Ufer

Auftakt-Pressekonferenz zu den 19. Österreichischen Schmerzwochen der Österreichischen Schmerzgesellschaft - Statement Prim. Priv.-Doz. Dr. Nenad Mitrovic, Präsident der Österreichischen Schmerzgesellschaft (ÖSG); Leiter der Abteilung Neurologie, Salzkammergut-Klinikum, Vöcklabruck

Lesen Sie mehr ...

Auftakt-Pressekonferenz zu den 19. Österreichischen Schmerzwochen der Österreichischen Schmerzgesellschaft - Statement ÖSG-Vize-Präsidentin Dr. Waltraud Stromer; Oberärztin an der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Landesklinikum Horn

Lesen Sie mehr ...

Auftakt-Pressekonferenz zu den 19. Österreichischen Schmerzwochen der Österreichischen Schmerzgesellschaft - Statement ÖSG-Generalsekretär Prim. Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar, Leiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Klagenfurt und LKH Wolfsberg; Lehrstuhl für Palliativmedizin an der Sigmund Freud Universität

Lesen Sie mehr ...

Auftakt-Pressekonferenz zu den 19. Österreichischen Schmerzwochen der Österreichischen Schmerzgesellschaft

Lesen Sie mehr ...

Auftakt-Pressekonferenz am 21. Jänner 2020, 10 Uhr, Café Landtmann, Wien

Lesen Sie mehr ...

Pressemitteilung  der Österreichischen Schmerzgesellschaft zur Dreiländertagung (ACHD) „Visionen moderner Schmerzmedizin – Multimodale Schmerzmedizin“ am 29. und 30. März in Wien

„Visionen moderner Schmerzmedizin – Multimodale Schmerzmedizin“ ist das Motto der ersten gemeinsamen Tagung der Schmerzgesellschaften aus Österreich, Deutschland und der Schweiz in Wien. Ziel des Expertenaustausches ist es, die multimodale Schmerztherapie als Standard für schwere chronische Schmerzen weiter...

Lesen Sie mehr ...

Zum Abschluss der 18. Schmerzwochen rückt die Österreichische Schmerzgesellschaft eine besonders vulnerable Patientengruppe in den Mittelpunkt: Opfer von Folter und Krieg sind oft von massiven körperlichen und psychischen Schmerzen geplagt. In Österreich fehlt es an spezialisierten Einrichtungen für diese Patientengruppe, so ÖSG-Präsidiumsmitglied OA Dr. Wolfgang Jaksch.

Wien, 15. Februar 2019 – Menschen mit Kriegs-, Folter- oder Fluchterfahrungen entwickeln als Reaktion auf ihre Erlebnisse oft...

Lesen Sie mehr ...

Schmerzen in Altenheimen sind weit verbreitet, doch anscheinend unterschiedlich gut behandelt, legt eine aktuelle deutsche Studie nahe. Bei Tumorpatienten wird sehr bewusst auf Schmerzmanagement geachtet, bei Altenheimbewohnern mit Parkinson oder Alzheimer weniger. Univ.-Prof. Dr. Jürgen Osterbrink fordert anlässlich der 18. ÖSG-Schmerzwochenregelmäßige Schmerzevaluationen bei allen Altenheimbewohnern.

Wien, Salzburg, 14. Februar 2019 – Das Schmerzmanagement bei Altenheimbewohnern ist sehr...

Lesen Sie mehr ...

Viele neue Forschungsergebnisse gibt es zur elektrischen Rückenmarkstimulation mit 10.000 Hertz: Vorläufige Berichte, die kürzlich bei einem Fachkongress in Las Vegas vorgestellt wurden, belegen die Wirksamkeit dieser Form der Schmerztherapie bei peripheren neuropathischen Schmerzen, hartnäckigen Beinschmerzen oder dem „Failed Back Surgery Syndrome“, also anhaltenden Schmerzen nach Rückenoperationen. „Es ist erfreulich, wenn wir diesen Patienten mehr Optionen anbieten können“, sagt o.Univ.-Prof....

Lesen Sie mehr ...

Buprenorphin ist eine sichere und wirksame Option gegen starke chronische Schmerzen und könnten dazu beitragen, den Schmerzmittelkonsum der Betroffenen insgesamt zu senken, wie aktuelle Studien zeigen. Das Opioid ist auch für Palliativpatienten geeignet, berichten Experten anlässlich der 18. Österreichischen Schmerzwochen.

Wien/Horn, 12. Februar 2019 – Zwischen 1,5 bis 1,8 Millionen Menschen leiden in Österreich an chronischen Schmerzen. In besonders schweren Fällen helfen Opioide. Durch eine...

Lesen Sie mehr ...