Zum Inhalt wechseln
eine Frau mit türkisem Trägertop sitz am Strand und meditiert, mit dem Rücken zur Kamera, im Hintergrund sieht man das Meer, die Wellen schlagen ans Ufer

18. Österreichische Schmerzwochen der ÖSG - Start 22. Jänner 2019 - Auftakt-Pressekonferenz

Am Dienstag, dem 22. Jänner 2019, starten bereits zum 18. Mal die Österreichischen Schmerzwochen der Österreichischen Schmerzgesellschaft, in deren Rahmen wir wieder, wie gewohnt, rund zwei Wochen hindurch laufend Presseinformationen zu einer breiten Palette schmerzrelevanter Themen veröffentlichen werden. Wir freuen uns, wenn Sie dies in Ihrer Planung berücksichtigen. Wie Sie der unten einkopierten Ankündigung entnehmen können, wird am 22. Jänner die Auftakt-Pressekonferenz zu dieser Informationsoffensive stattfinden. Wir freuen uns, wenn die Thematik für Sie von Interesse ist.

Auftakt-Pressekonferenz

18. Österreichische Schmerzwochen der Österreichischen Schmerzgesellschaft (ÖSG)

Schwerpunktthema „Schmerz bei besonders vulnerablen Gruppen“: Demenz und Schmerz, Migration, Flucht, Trauma und Schmerz, Schmerz rund um die Geburt und bei Kleinstkindern – Schmerzversorgung in Österreich: Defizite und aktuelle Entwicklungen – Weitere Themen der Österreichischen Schmerzwochen

Dienstag, 22. Jänner 2019, 10 Uhr

Café Landtmann, Universitätsring 4, 1010 Wien

Ihre Gesprächspartner/-innen:

  • OÄ Dr. Gabriele Grögl-Aringer, Präsidentin der ÖSG, Krankenanstalt Rudolfstiftung, Wien, Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin

  • OA Dr. Wolfgang Jaksch, DEAA, Past President der ÖSG, Wilhelminenspital Wien, Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Schmerzmedizin

  • Prim. Priv.-Doz. Dr. Nenad Mitrovic, President elect der ÖSG, Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck, Abteilung für Neurologie

Medienkontakt:
B&K – Bettschart&Kofler Kommunikationsberatung GmbH
Dr. Birgit Kofler
01 3194378; 0676 6368930
kofler@bkkommunikation.com